Anni GeburtstagHerzlichen Glückwunsch, Anni Friesinger-Postma. Foto: DESGphoto/Lars HagenDie Szene war der Burner der Winterspiele von Vancouver 2010. Anni Friesinger, im Team Pursuit schon gehandicapt angetreten, rettete am Boden liegend den Einzug ins olympische Finale. Die deutsche Mannschaft gewann – die Aktion ging in die Geschichtsbücher ein. Knapp sieben Jahre ist das her, die Eissprinterin war 33 – und jetzt feiert sie ihren 40. Geburtstag. Happy Birthday an die Siegerin von 59 Weltcuprennen, die 16-fache Weltmeisterin, dreimalige Goldmedaillengewinnerin bei den Games, die wenig nach dem Gold-Diver ihre Karriere vorzeitig beenden musste. Aber die Bayerin blieb stets im Fokus der Öffentlichkeit. „Aus der Spitzensportlerin wurde eine Super-Mama“ titelte die BUNTE. Die zweifache Mutter, mit dem ehemaligen niederländischen Top-Skater Ids Postma verheiratet, tritt in TV-Serien auf, arbeitet am Rande der Bande als Expertin für Eisschnelllaufen. Jahrlang auch für den holländischen Sender NOS. Jetzt ist sie bereit für neue Projekte. Lassen wir uns überraschen – und viel Erfolg dabei.