TalentetreffTalentetreff in Crimmitschau und Chemnitz. Foto: Jon HoeftAm 18./19. Februar fand der traditionelle DESG Talentetreff statt. Diese Veranstaltung ist die Kids die erste Stufe im nationalen Wettkampfsystem und auf beide Sportarten ausgerichtet. Dabei geht es sowohl um die Challenge wie auch um Talentsichtung und vor allem, wie gut die schlittschuhläuferischen Fähigkeiten ausgebildet sind.

Die Sportler treten auf kurzen (Eishockey) und langen Schlittschuhen (beherrschen das Material auf kurzen Schlittschuhen und wurden auf lange Kufen umgestellt) in eigenen Kategorien (AK F kurze Kufen, AK F lange Kufen und AK E lange Kufen) geschlechtergemischt gegeneinander an.

Rund 100 Sportler aus Chemnitz, Crimmitschau, Berlin, Erfurt, München, Inzell und Dresden nahmen teil. Am Samstag fand in Crimmitschau auf dem Eishockeyfeld ein Eisgewandtheitslauf sowie ein Short Track Rennen statt und am Sonntag auf der 400m-Bahn in Chemnitz dann ein Einzellauf über 100m, Massenstart sowie zum Abschluss ein Staffellauf.

Vorort waren Scoutingtrainerin Jenny Wolf, Sportdirektor Robert Bartko und der Shorttrack-Beauftragte Matthias Kulik.