Inzell bittet fast schon traditionell zum Auftakt des Eisschnelllauf-Winters 2018/19. Die Max-Aicher-Arena ist von Freitag bis Sonntag Gastgeber der Deutschen Meisterschaften Einzelstrecke, gleichzeitig die Qualifikation für den ersten Weltcupblock. Am Start sind alle DESG-Skater, die ihre Trainingsleistungen jetzt auf dem bekannt schnellen Eis der Chiemgau-Gemeinde umsetzen wollen. Gleichzeitig ein erster Vorgeschmack auf das absolute Highlight der nacholympischen Saison, die Einzelstrecken-Weltmeisterschaften vom 7. bis 10. Februar 2019 an gleicher Stelle.

pdfZeitplan und pdfTeilnehmerliste