DEC DESG bearbHarald von Knoerzer (Moderator) Joel und Roxanne Dufter, Gabi Hirschbichler, Josephine Heimerl, Anna Ostlender, Günter Traub und Landrat Siegfried Walch. Foto: Siegi HuberBei der alljährlichen Sportlerehrung im Landkreis Traunstein sind auch die Inzeller Eisschnellläufer ausgezeichnet worden. Landrat Siegfried Walch überreichte den Sportlern des DEC Inzell Urkunden und Geschenke für ihre Teilnahme an Welt- und Europameisterschaften. 

Höhepunkt des Ehrenabends ist jeweils die Verleihung des Chiemgauer Panthers für herausragende sportliche Leistungen. 
In diesem Jahr bekamen ihn Vater und Sohn Josef und Pepi Ferstl für ihre Erfolge auf der berühmten Streif in Kitzbühel. Ebenfalls bei dem Ehrenabend in Traunreut dabei war der dreifache Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler. Die Sportlerehrung fand zum zehnten Mal statt, unter den bisherigen „Panther-Gewinnern“ ist auch Anni Friesinger-Postma für ihre Erfolge im Eisschnelllaufen.